Feuerwerk wundersamer Geschichten

14.11.2011

Darf ich mal ein wenig angeben? Nein? Schade! Deutschlandradio Kultur sagt nämlich über das Neue: “So umfassend recherchiert, dass er ein Feuerwerk wundersamer Geschichten und Fallbeispiele abfackeln kann, von sehr, sehr lustig bis abgründig skurril.”

ABER, es heisst auch: “Christian Ankowitschs Buch hat leise Hänger. Manchmal kann er sich von Gedankengängen nicht trennen, die man längst verstanden hat.”

Mist, wusste ich es doch. DOCH was falsch gemacht. Aber gleich tröstet die Rezensentin Susanne Billig: “Doch die mauen Passagen macht der fulminante Stil mehr als wett.”

Noch einmal davongekommen …

Hier ist die Rezension nachzulesen.

Und hier ist die dazugehörige Radiosendung, deren Verlauf von der Rezension abweicht.

Liebe Grüsse,

Ihr Dr. A.

Weitere News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
8 × 16 =


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.