Mannheimer Nachlese

28.02.2015

400 Besucher, ein wunderbarer Moderator, Roger Willemsen, und viele Autogramme: Meine Lesung beim Mannheimer Literaturfestival »lesen.hören« war ein ganz wunderbares Erlebnis. Caterina vom Blog für Gegenwartsliteratur »Schöne Seiten« hat darüber berichtet:

»In den folgenden anderthalb Stunden beißt Ankowitsch auf einen Bleistift, verkleidet sich, hüpft, geht auf und ab; meistens aber sitzt er auf dem Barhocker, einen Stapel Karteikarten in der Hand, und erklärt auf ebenso erhellende wie vergnügliche Art, wie wir all das – Gestik und Mimik, Körperbewegungen und Kleidung – gezielt einsetzen können, um uns das Leben ein klein wenig leichter zu machen.«

Hier finden Sie den ganzen Text.

Weitere News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
6 − 4 =


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.